Erfolgreich mit Diplomatie

Frau hält sich Bild mit lachendem Smiley vor Gesicht

Wir führen Rabattschlachten, bilden Allianzen, erobern Märkte oder sind von Fronten umgeben. Wo Krieg ist, gibt es am Ende aber nur Verlierer. Die Lösung? Diplomatie!

“‘Business ist Krieg” – so denken wohl viele, doch nur wenige sprechen diesen Satz offen aus. Über die Härte des Konkurrenzkampfs, die unser Wirtschaftsleben und die Arbeitswelt generell prägen, wird ungern geredet. Verhüllend ist von ‘Mitbewerbern’ statt von Konkurrenten die Rede, während die Sprache des Managements gleichzeitig von Kriegsmetaphorik durchzogen ist”, so Gerlinde Manz-Christ in ihren aktuellen Ratgeber Die Kunst des sanften Siegens.

Doch wo Krieg ist, gibt es am Schluss nur Verlierer, weiß die promovierte Juristin, Diplomatin und Wirtschaftsexpertin Manz-Christ. Die Diplomatie hingegen ist eine Kunst des sanften Siegens. Sie beherrscht es seit jeher geschickt, Kriege zu beenden und neue Kriege zu verhindern. Gute Diplomaten wissen, wie man für eigenen Positionen wirbt, Bewegung in festgefahrene Verhandlungen bringt, unangenehme Botschaften richtig verpackt und erfolgreich Krisenprävention betreibt. Und diese Fähigkeiten werden in der Wirtschaft der Zukunft dringend gebraucht.

Mit Diplomatie Ziele verwirklichen

Um eine neue Kultur positiver Kommunikation und konstruktiver Konfliktlösung schaffen zu können, hilft Diplomatie. So können Menschen miteinander statt gegeneinander arbeiten, entstehen nachhaltige Konzepte statt Angst vor neuen Wegen haben zu müssen.

Die Kunst des sanften Siegens zeigt dem Leser, wie er mit Diplomatie Ziele verwirklichen und Menschen für sich gewinnen kann.

 

Erfolgreich durch Diplomatie

 

Die Kunst des sanften Siegens
Erfolgreich mit Diplomatie
von Gerlinde Manz-Christ
Goldegg Verlag (1. Auflage, September 2015)
19,95 Euro
ISBN 9783902991836

 

 

 

Die Ratgeber

Das Team um Wirtschaftsjournalistin und SPIEGEL-Bestsellerautorin Sabine Hockling verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen in renommierten deutschen Verlagshäusern und Fachbuchverlagen. Ihr journalistisches Können bringen "Die Ratgeber" in Print-, Online- und Fernseh-Redaktionen ein.

Scroll Up