Traditionelle Werte bleiben wichtig

Frau sitzt auf Fensterbank und schaut raus

Pünktlichkeit bleibt wichtig. Weiterhin bestimmen klassische Werte, was Beschäftigten wie Arbeitgebern in der Arbeitswelt wichtig ist. Das zeigt eine neue Studie.

Zuverlässigkeit und Püntklichkeit sind einer Befragung der Jobplattform Stepstone demnach weiter die zentralen Werte. Aber auch Teamfähigkeit, die Bereitschaft, kollegial zusammenzuarbeiten und kooperativ zu sein werden von den Befragten als wichtig benannt. Ebenso Organisationstalent und Zeitmanagement. An der Umfrage hatten 14.000 Menschen teilgenommen.

Digitalisierung macht Werte noch wichtiger

Interessant ist übrigens, dass Fähigkeiten, die besonders durch die zunehmende Digitalisierung gefragt sind – etwa Projektmanagement und konzeptionelles Denken von vielen als etwas weniger wichtig genannt wurden. Auffällig war auch, dass vor allem junge Befragte bis 30 Jahre eher traditionelle Werte nannten.

Tina Groll

Die Journalistin und Buchautorin Tina Groll arbeitet als Redakteurin bei ZEIT ONLINE im Ressort Politik & Wirtschaft. Ihre Schwerpunkte sind Gleichberechtigung in der Arbeitswelt, Frauen und Karriere, Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie Pflege.

Scroll Up