Arbeitsrecht-Datenbank R
Strand

Resturlaub

Können Arbeitgeber den Resturlaub streichen?

Das Jahr ist fast vorbei, daher sollten Beschäftigte ihren Resturlaub im Auge behalten. Viele gehen nämlich davon aus, dass ihr Resturlaub erst am 31. März des Folgejahres verfällt. Das ist aber falsch! >>

Cover Was Chefs nicht dürfen
Gruppe von Personen auf der Straße

Rassismus

Was tun, wenn man rassistischen Sprüchen ausgesetzt ist?

Wer den rassistischen Äußerungen seiner Kolleginnen und Kollegen ausgesetzt ist, sollte unbedingt handeln. Unterstützung leisten müssen dabei Betriebsrat und Arbeitgeber, dazu sind sie verpflichtet. >>

Weißes Kreuz auf rotem Hintergrund

Rufbereitschaft

Arbeitgeber haften für Unfallschäden

Ordnet ein Arbeitgeber Rufbereitschaft an, und hat der Mitarbeiter auf dem Weg zum Einsatz mit seinem Privatwagen einen Unfall, haftet der Arbeitgeber für die Unfallschäden. >>

Schild mit Schriftzug Lockdown

Resturlaub

Verfällt Resturlaub trotz Lockdown?

Wer 2020 noch Urlaubstage hat, muss sich beeilen und diese entweder nehmen oder das Gespräch mit dem Betrieb suchen. Denn die Corona-Pandemie stellt keinen Grund für eine automatische Übertragung dar. >>

Gruppe von Personen

Rassismus

Müssen Arbeitgeber rassistische Sprüche im Unternehmen unterbinden?

Ob Getuschel hinter dem Rücken oder die offensichtliche Diskriminierung eines ausländischen Kollegen – Arbeitgeber sollten in solchen Fällen immer sofort handeln. Dabei können sie sogar bis zur fristlosen Kündigung gehen. >>


Wir sind der Wandel-Newsletter